Bild: Tennisbald auf rotem Sandplatz

Tennis Nachrichten

Neuer Clubmeister steht fest

von Merk Michael in Tennis16.09.2019 20:26

Auch in der Saison 2019 suchte die Tennisabteilung einen Clubmeister, bei der Titelverteidiger Stefan Ullmann leider nicht angetreten war. Zunächst wurden in einer Gruppenphase die Teilnehmer für die Finalrunden ermittelt. Bei diesen Partien gab es bereits die ein oder andere kleine bzw. auch große Überraschung. Letztendlich setzten sich Markus Nieberle und Thomas Schreiber durch und trugen das Finale aus. In diesem Finale trafen zwei komplett unterschiedliche Spielertypen aufeinander, welche den zahlreichen Zuschauern immer wieder hochklassige Ballwechsel zeigten. Schlußendlich konnte sich Markus Nieberle mit einem 6:2 und 6:4 über den Titel des Clubmeisters freuen. Der zweitplatzierte Thomas Schreiber musste einräumen, gegen die taktisch klug ausgerichtete Spielweise seines Kontrahenten nicht die passenden Mittel gefunden zu haben. Eine kleine Überraschung bei der diesjährigen Clubmeisterschaft war der dritte Platz von Rüdiger Pohl.

Für das kommende Jahr wäre es aus Sicht der Abteilungsleitung wünschenswert, wenn ein noch größeres Teilnehmerfeld den Titel des Clubmeisters ausspielen würde. Der Modus der Clubmeisterschaft ermöglicht es nämlich, dass Partien zustande kommen, die sich ansonsten vielleicht nicht ergeben hätten.

Neuer Planensponsor

von Merk Michael in Tennis27.07.2019 18:09

Die Tennisabteilung freut sich über ihren neuen Sponsor MS_EXCLUSiV und heißt ihn herzlich Willkommen. Die neue Plane wurde bereits am Zaun als Sicht- und Windschutz angebracht und sticht mit ihrem peppigen Design im wahrsten Sinne des Wortes ins Auge.

Überzeugt euch selbst davon auf nachfolgendem Bild oder live vor Ort an den Tennisplätzen!

Wanderausflug der Tennisabteilung nach Speiden

von Merk Michael in Tennis27.07.2019 16:54

Gut gelaunt machten sich bei strahlendem Sonnenschein am Samstag, den 1. Juni, die Teilnehmer zum Ausflug nach Speiden auf den Weg.
Schon die Bahnfahrt nach Seeg brachte die Truppe in die richtige Stimmung, der Blick aus den Panoramafenstern des komfortablen Triebwagens setzte unsere Allgäuer Landschaft ins rechte Licht.
Das erste Etappenziel war wie immer der Holzplatz mit einer kurzen Rast für den Genuss von Hochprozentigem und der Schokolade von Berni.
Mit Blick auf die schneebedeckten Berge und bei netten Gesprächen vergingen die 1 ½ Stunden der Wanderung im Nu.
Alle freuten sich auf die verdiente Brotzeit im Sudhaus und der vorhandene Durst war in kurzer Zeit gelöscht.
Auf der Heimfahrt wurde bereits beschlossen, wir kommen nächstes Jahr wieder.
Marianne Hindelang

Damen feiern Meisterschaft

von Merk Michael in Tennis22.07.2019 20:32

Unsere Damenmannschaft feierte ihre zweite Meisterschaft in Folge. Nachdem sie am Wochenende zuvor ihre Vorjahresmeisterschaft erfolgreich verteidigen konnten, ließen es sich die Damen um Mannschaftsführerin Melanie Petzoldt auf dem Biomarkt in Irsee gut gehen. Bei einer leckeren Brotzeit und mit dem ein oder anderen Gläschen Wein ließen sie die letzte Saison nochmals gemeinsam Revue passieren und verbrachten ein paar nette Stunden zusammen.

Mit dabei waren auch die Damen der SpVgg Baisweil-Lauchdorf, mit denen man nun bereits das vierte Jahr in Folge erfolgreich eine Spielgemeinschaft bildet.

Niederlage zum Saisonabschluss

von Merk Michael in Tennis22.07.2019 20:31

Als letzte aktive Mannschaft traten die Herren II im Heimspiel gegen den TC Immenhofen an. Gegen den Tabellenzweiten war für die Männer um Mannschaftsführer Benedict Bidell leider fast nichts zu holen. So sorgte zumindest ein gewonnenes Doppel für den Ehrenpunkt und man musste eine 1:8 Niederlage hinnehmen. Am Ende ihrer ersten Punktspielsaison als 6er Mannschaft steht für die Herren II mit 2:12 Punkten ein achter Tabellenplatz zu Buche. Mit einigen knappen Niederlagen kann man trotzdem positiv auf die nächste Saison blicken.

Tennisabteilung feiert zwei Meisterschaften

von Merk Michael in Tennis17.07.2019 21:39

Im letzten Auswärtsspiel war für die Herren II beim TC Mauerstetten nichts zu holen und man musste nach jeweils einem gewonnenen Einzel und Doppel letztendlich eine 2:7 Auswärtsniederlage hinnehmen. Am kommenden Sonntag geht es für die Männer um Mannschaftsführer Benedict Bidell im letzten Heimspiel der Saison ab 10 Uhr gegen den TC Immenhofen um die letzten Punkte.

Auch am letzten Spieltag der Saison machten die Herren 55 mit einer 5:1 Führung in den Einzeln bereits alles klar und nachdem man auch alle Doppel zu seinen Gunsten entscheiden konnte, freute man sich über einen deutlichen 8:1 Erfolg. Insgesamt können die Herren 55 mit Tabellenplatz 2 auf eine überaus erfolgreiche Saison zurückblicken, in der man lediglich beim späteren Meister TC Ay Senden eine 4:5 Niederlage hinnehmen musste und ansonsten jedes Spiel gewonnen hatte.

Im letzten Punktspiel der Saison ging es für die Damen gegen den zweitplatzierten TC Kammlach um die Vorentscheidung in der Meisterschaft. Nach 3 gewonnenen Einzeln entschieden sie auch beide Doppel für sich, sodass insgesamt ein 5:1 Sieg eingefahren werden konnte. Somit konnten die Damen bis auf ein Unentschieden jede Partie für sich entscheiden und mit 13:1 Punkten kann man sich über die Meisterschaft freuen.

Am letzten Spieltag traten die Herren I beim TC Kaufbeuren an. Nach einer 4:2 Führung nach den Einzeln ließen die Herren erneut ihre Doppelstärke aufblitzen und konnten alle 3 Doppel für sich entscheiden, sodass man einen 7:2 Auswärtssieg bejubeln konnte. Durch diesen Sieg können die Herren I ebenfalls die Meisterschaft feiern, auch wenn es denkbar knapp war. Im Vergleich zum Zweitplatzierten SV Oberostendorf entschied bei gleichem Punkt- und Matchpunkt-Verhältnis letztendlich das um 2 Sätze bessere Satzverhältnis.