Bild: Tennisbald auf rotem Sandplatz

Tennis Nachrichten 2022

Spielberichte vom Wochenende

von Heumann Alexander in Tennis24.06.2022 08:32

Abt. Tennis

Die Herren-Mannschaft knüpfte bei ihrem zweiten Spieltag an die gute Leistung des ersten Spieltages an und gewann deutlich mit 8:1 daheim gegen den TC Neugablonz II. Bereits durch die gewonnenen Einzel von Simm, Sonntag, Heumann M., Reisach R., Höbel T. und Bidell war das Spiel zu Gunsten des SVO entschieden. Durch die gewonnenen Doppel von Heumann A./Simm und Reisach/Bidell konnte die Führung noch ausgebaut werden

Die Herren 30 spielten an ihrem dritten Spieltag ebenfalls zu Hause gegen den TSV Bertoldshofen und gewannen ihr Spiel 6:3. Hier zeigte besonders der auf zwei gesetzte Spieler vom SVO, Philip Gerstlauer, dass er auch nach einer 5-tägigen Fahrradtour, noch ein top Spiel abliefern kann. Mit einer starken Leistung gewann Gerstlauer in einem schwer umkämpften Spiel im Match-Tie-Break. Durch die weiteren gewonnenen Einzel von Simm, Negele A. und Petzold, gingen die Herren 30 mit einem Vorsprung in die Doppel. Hier wurde es dann aber nochmal Spannend. Alle 3 Doppel wurden im Match-Tie-Break entschieden, wobei der SVO 2 Doppel für sich entscheiden konnte und somit das Spiel gewann.

Dann ging es am nächsten Spieltag für die Herren 30 nach Dorschhausen. In einer Hitzeschlacht konnten sich der SVO 5:4 durchsetzen und das Spiel für sich entscheiden. Nach den gewonnenen Einzeln von Heumann A., Negele C., und Petzold ging es mit einem Unentschieden in die Doppel. Hier zahlte sich die Germaringer Doppel Stärke und eine taktisch gute Aufstellung aus. So konnten die Doppel Petzold/Scharrer und Heumann A./Merk den Gesamtsieg holen.

Unsere Herren 40 waren zu Gast beim FC Weil, wo man ohne Probleme ein 6:0 mit nach Hause nahm. Der SVO entschied mit der Aufstellung Schreiber, Ullmann, Dressler, Kaulartz alle Einzel sowie Doppel für sich. Auch beim Heimspiel gegen den SF Windach zeigte der SVO, dass er ganz klar die Liga dominiert. Auch hier gab es ein deutliches 6:0 mit der Aufstellung Schreiber, Ullmann, Dressler, Sonntag. So wird wohl das letzte Heimspiel gegen den TSV Finning die Meisterschaft entscheiden.

Die Herren 60 verloren beim TSV Durch hingegen 6:3. Hier konnten nur die Einzel Hübner und Schober sowie das Doppel Hübner/Enge einen Punkt für den SVO einfahren.

 

 

Saisonbeginn `22 - erste Spielberichte

von Heumann Alexander in Tennis26.05.2022 16:39

Abt. Tennis 2022

Spielrundenbeginn 2022 - Spielberichte

 

Die Herren hatten am ersten Spieltag den SV Oberostendorf zu Gast. Hier ließen die Germaringer den Gegnern aus Oberostendorf keine Chance. Bereits nach allen gewonnenen Einzeln von Gerstlauer, Simm, Negele C., Heumann M., Kees und Bidell war das Spiel entschieden. Die Doppel, besetzt mit Heumann A./Negele C., Simm/Heumann M. und Negele A./Kees, konnten ebenfalls deutlich gewonnen werden.

 

Die Damen spielen dieses Jahr in einer Spielgemeinschaft mit Baisweil in einer 6er Mannschaft. Hier wurden bereits 3 Spieltage gespielt. Ihr erstes Spiel verloren die Damen gegen den TC Mauerstetten mit 2:7. Hier konnte lediglich das Einzel von Neher und das Doppel Zeiler/Neher gewonnen werden. Auch beim zweiten Spieltag musste eine Niederlage von 3:6 hingenommen werden. Hier konnten Antal und Neher die Einzel für sich entschieden. Im Anschluss wurde dann noch ein Doppel von Sonntag/Neher gewonnen. Leider gab es dann auch am dritten Spieltag eine bittere 8:1 Niederlage in Bertoldshofen. Hier konnte nur das Doppel mit Antal und Petzold gewonnen werden. Kopf hoch das nächste Spiel schaut wieder ganz anders aus.

 

Bei den Herren 30 ging es zunächst am ersten Spieltag zu Hause gegen den TeG Görisried-Thingau. Hier konnte ein deutlicher Sieg eingefahren werden. Die gewonnenen Einzel von Pohl, Scharrer, Simm, Negele C. und Negele A. bedeuteten bereits den Sieg. Anschließend konnten noch die Doppel Gerstlauer/Negele A. und Petzold/Negele C. gewonnen werden. Am zweiten Spieltag waren die Herren 30 zu Gast beim Skiclub Pfronten. Mit leicht verletzten Spielern wurde denkbar knapp mit 4:5 verloren. Nach den gewonnenen Einzeln von Negele A, Kaulatz und Petzold stand es noch 3:3. Bei den Doppeln konnte nur Negele A./Merk punkten. Das Doppel Petzold/Negele C, musste sich in einem starken Spiel im Match-Tie-Break geschlagen geben.

 

Im ersten Spiel der Herren 40 gab es beim TSV Hohenpeißenberg ein ausgeglichenes Spiel mit einem Remis. Bei der 4er Mannschaft konnten die Einzel Schreiber und Ullmann gewonnen werden. Im Anschluss konnte noch das Doppel Dressler/Ullmann einen Sieg holen. Somit endete das Spiel 3:3. Ihr zweites Spiel gewannen die Herren 40 deutlich gegen den TC Mauerstetten mit 6:0. Hier wurden die Einzel Schreiber, Ullmann, Sonntag und Kaulatz klar gewonnen. Auch die Doppel Ullmann/Dressler und Schreiber/Sonntag konnten ohne Probleme gewonnen werden.

 

Die Herren 60 waren bei ihrem ersten Spiel zu Gast beim TC Utting. Hier wurde den Gästen keine Chance gegeben und ein Kantersieg von 9:0 eingefahren. Es wurden alle Einzel durch Hübner, Enge, Timpe, Schober, Kees und Kerber gewonnen. Auch die anschließenden Doppel wurden in der gleichen Besetzung deutlich gewonnen. Auch am zweiten Spieltag, als der TC Benningen zu Gast war, ließen unsere Herren 60 nichts anbrennen. Auch hier wurde deutlich mit 8:1 gewonnen. Hübner, Enge, Timpe, Schober, Martin und Kerber gewannen ihre Einzel, sodass der Sieg bereits eingefahren wurde. Die Doppel Timpe/Schober und Enge/Kerber konnten den Sieg ausbauen.

Auch unsere Freizeit Herren Doppel 60 spielen dieses Jahr wieder in der Runde mit. Hier gab es bereits 2 Spieltage gegen den TC Immenstadt und den SV Fuchstal. Leider mussten beide Spiele knapp abgegeben werden.

 

 

Alexander Heumann

Ressortleiter Öffentlichkeitsarbeit

 

Jahreshauptversammlung der Tennisabteilung

von Schreiber Thomas in Tennis06.04.2022 17:34

Zur Jahreshauptversammlung in der Tennisabteilung gab es durchwegs positive Nachrichten aus den verschiedenen Ressorts zu berichten. Für seine ehrenamtlichen Dienste um die Abteilung  wurde Stephan Kaufmann mit der SVO-Verdienstnadel in Silber ausgezeichnet.

Über insgesamt starke Mannschaftsleistungen konnte der sportliche Leiter Christian Negele berichten. Wie schon in der vergangenen Spielzeit geht der SVO auch in dieser Saison mit sechs Mannschaften ambitioniert an den Start. Die Allwetterplätze haben auch in diesem Frühjahr dafür gesorgt, dass bereits in den Wintermonaten zahlreiche hungrige Tennisspieler den Schläger geschwungen haben. Ungebrochen groß ist weiterhin das Interesse am Nachwuchstraining. Neben einem Wintertraining haben sich für den Sommer bereits wieder 29 Kinder für die verschiedenen Kurse angemeldet. Andreas Negele dankte dabei den Helfern, die den Trainingsbetrieb mit unterstützt hatten, denn nur so konnten man die große Anzahl von tennisbegeisterten Kindern bewältigen. Ziel für die nächsten Jahre ist es auf jeden Fall auch eine Nachwuchs-Mannschaft zustellen. Nach den fertiggestellten Kabinen hat sich das Team der Ressortleiter für den nächsten Winter den Umbau des Gastraumes als Ziel gesetzt. Dieser soll wieder hell und freundlich gestaltet werden. Trotz der Investitionen für den Kabinenumbau konnte man finanziell ein positives Jahresergebnis erwirtschaften und so wurde die Abteilungsleitung einstimmig für ihr Wirken entlastet. Christian Negele hatte abschließend noch das neue Online-Buchungssystem vorgestellt, mit dem man Bequem von zu Hause aus via Handy seinen Platz künftig buchen kann. Auch die neuen Schlüssel für das Tennisheim können ab sofort bei der Abteilungsleitung gegen eine Kaution von 20 Euro erworben werden. Zusammenfassend präsentierte sich die Abteilungsleitung erneut als ein starkes Team, dass für die nächsten Jahr noch voller Tatendrang steckt.

Mit einem Schleifchen-Turnier mit Weißwurstessen möchte der SVO am Sonntag, 24.04.2022 ab 11 Uhr mit allen Mitgliedern in die neue Saison starten. Wir bitten die Mitglieder sich dazu in der Liste am Tennisheim einzutragen.

Im Bild: Michael Merk überreicht Stephan Kaufmann die Verdiensturkunde   

Platzreservierung ab April nur noch Online möglich

von Heumann Alexander in Tennis25.03.2022 09:12

Wie bereits in der letzten Hauptversammlung beschlossen und besprochen, will sich die Abteilung Tennis weiterentwickeln. Hierzu zählt nun auch, dass die Plätze ab April Online reserviert werden müssen. Somit ist die Platzreservierung einfacher und komfortabler für die Mitglieder und man kann immer und überall schauen ob ein Platz frei ist und diesen Platz auch reservieren, wenn man Zugang zum Internet hat.

Die Ressortleitung hat sich für den Anbieter Courtbooking.de entschieden und mit diesem einen Vertrag geschlossen.

Die Einrichtung der Mitglieder wurde bereits durch die Ressortleitung durchgeführt. Ab sofort kann man sich auf der Internetseite registrieren.

Für die Registrierung muss auf die Internetseite https://svo-germaringen.courtbooking.de gegangen werden. Hier muss man sich mit dem richtigen Namen (komplett und richtig ausgeschrieben) registrieren, so dass eine richtige Zuordnung automatisch erfolgen kann.

Die Platzreservierung kann dann über die oben genannte Internetseite oder eine App erfolgen. Die App ganz einfach im App Store oder Play Store herunterladen, sich registrieren und schon kanns ab April losgehen.

Die Bedienung ist soweit selbsterklärend. Sollten weitere Fragen hierzu auftauchen, kann man sich an die Ressortleiter Christian Negele, Andreas Negele oder Alexander Heumann wenden. Die Kontaktdaten sind auf der Internetseite hinterlegt.

Ein Aushang mit QR-Code für die App wird auch am Tennisheim aushängen. Hier wird auch nochmals eine Erklärung beiliegen. Falls weitere Hinweise auftauchen, welche im Laufe der Nutzung auftreten, werden wir euch natürlich auf dem laufenden halten.

Viel Spaß und lasst die Tennis-Sommer-Saison jetzt richtig starten

Auf die Plätze fertig los

von Schreiber Thomas in Tennis15.03.2022 17:44

Bereits am vergangenen Wochenende haben einige fleißige Hände die Windschutzplanen an den beiden oberen Plätzen angebracht, so dass die Plätze drei und vier nun komplett wieder Spielfähig sind.

 

Jahreshauptversammlung 2022

von Heumann Alexander in Tennis07.03.2022 14:40

Die SVO Abteilung Tennis lädt hiermit zur diesjährigen Jahreshauptversammlung am Montag, den 04.04.2022 um 19:00 Uhr im Vereinsheim recht herzlich ein.

Die Tagesordnung wird wie folgt aussehen:

1. Begrüßung
2. Bericht des Sportwarts
3. Bericht des Jugendleiters
4. Bericht des Kassiers
5. Bericht Kassenprüfer mit Entlastung
6. Allgemeines mit Informationen zur Schlüsselausgabe und dem neuen Online Buchungssystem der Plätze


Themen zum Punkt 6. Allgemeines müssen in schriftlicher Form bis zum 01.04.2022 bei einem Vorstandsmitglied eingereicht werden (tennis@svo.germaringen.de).  Des Weiteren können die Mitglieder die neuen Schlüssel für die Umkleiden, gegen Kaution, erhalten und es wird das neue Online Buchungssystem für die Platzreservierung vorgestellt. Um zahlreiches Erscheinen wird gebeten.
Die Abteilungsleitung