Wie reagiert der SVO auf die gelockerten Corona-Maßnahmen

von Schreiber Thomas in Fußball17.05.2020 08:12

Seit Montag, 11.05.2020 ist es auch im Fußball-Amateurbereich wieder gestattet, in Kleingruppen bis zu fünf Personen und unter bestimmten Auflagen, den Trainingsbetrieb wieder aufzunehmen. In den Vereinen wird darüber unterschiedlich diskutiert. Wie der SVO Germaringen damit umgeht, hat uns Ressortleiter Oliver Baumann berichtet:

Zunächst sind wir alle froh über die gelockerten Maßnahmen und auch unsere Spieler brennen schon darauf wieder Gras unter den Füßen zu haben. Doch wir wollen auch nichts überstürzen. Nach intensiven Gesprächen innerhalb der Vorstandschaft sind wir zu dem Schluß gekommen, dass wir zunächst noch einmal die nächsten beiden Wochen abwarten wollen, wie sich die Situation entwickelt. Sollte sich dies weiter positiv entwicklen wollen wir auch in regelmäßigen Abständen in Kleingruppen bestimmte Übungsformen durchführen. Generell planen wir jedoch die Vorbereitung für den Start am 01.09.2020 und hoffen dass sich bis zu diesem Zeitpunkt die Bedingungen weiter entspannt haben.

Im Bild: Oliver Baumann koordiniert beim SVO den Trainingsbetrieb unter Corona-Bedingungen.

Zurück