Saisonbeginn `22 - erste Spielberichte

von Heumann Alexander in Tennis26.05.2022 16:39

Abt. Tennis 2022

Spielrundenbeginn 2022 - Spielberichte

 

Die Herren hatten am ersten Spieltag den SV Oberostendorf zu Gast. Hier ließen die Germaringer den Gegnern aus Oberostendorf keine Chance. Bereits nach allen gewonnenen Einzeln von Gerstlauer, Simm, Negele C., Heumann M., Kees und Bidell war das Spiel entschieden. Die Doppel, besetzt mit Heumann A./Negele C., Simm/Heumann M. und Negele A./Kees, konnten ebenfalls deutlich gewonnen werden.

 

Die Damen spielen dieses Jahr in einer Spielgemeinschaft mit Baisweil in einer 6er Mannschaft. Hier wurden bereits 3 Spieltage gespielt. Ihr erstes Spiel verloren die Damen gegen den TC Mauerstetten mit 2:7. Hier konnte lediglich das Einzel von Neher und das Doppel Zeiler/Neher gewonnen werden. Auch beim zweiten Spieltag musste eine Niederlage von 3:6 hingenommen werden. Hier konnten Antal und Neher die Einzel für sich entschieden. Im Anschluss wurde dann noch ein Doppel von Sonntag/Neher gewonnen. Leider gab es dann auch am dritten Spieltag eine bittere 8:1 Niederlage in Bertoldshofen. Hier konnte nur das Doppel mit Antal und Petzold gewonnen werden. Kopf hoch das nächste Spiel schaut wieder ganz anders aus.

 

Bei den Herren 30 ging es zunächst am ersten Spieltag zu Hause gegen den TeG Görisried-Thingau. Hier konnte ein deutlicher Sieg eingefahren werden. Die gewonnenen Einzel von Pohl, Scharrer, Simm, Negele C. und Negele A. bedeuteten bereits den Sieg. Anschließend konnten noch die Doppel Gerstlauer/Negele A. und Petzold/Negele C. gewonnen werden. Am zweiten Spieltag waren die Herren 30 zu Gast beim Skiclub Pfronten. Mit leicht verletzten Spielern wurde denkbar knapp mit 4:5 verloren. Nach den gewonnenen Einzeln von Negele A, Kaulatz und Petzold stand es noch 3:3. Bei den Doppeln konnte nur Negele A./Merk punkten. Das Doppel Petzold/Negele C, musste sich in einem starken Spiel im Match-Tie-Break geschlagen geben.

 

Im ersten Spiel der Herren 40 gab es beim TSV Hohenpeißenberg ein ausgeglichenes Spiel mit einem Remis. Bei der 4er Mannschaft konnten die Einzel Schreiber und Ullmann gewonnen werden. Im Anschluss konnte noch das Doppel Dressler/Ullmann einen Sieg holen. Somit endete das Spiel 3:3. Ihr zweites Spiel gewannen die Herren 40 deutlich gegen den TC Mauerstetten mit 6:0. Hier wurden die Einzel Schreiber, Ullmann, Sonntag und Kaulatz klar gewonnen. Auch die Doppel Ullmann/Dressler und Schreiber/Sonntag konnten ohne Probleme gewonnen werden.

 

Die Herren 60 waren bei ihrem ersten Spiel zu Gast beim TC Utting. Hier wurde den Gästen keine Chance gegeben und ein Kantersieg von 9:0 eingefahren. Es wurden alle Einzel durch Hübner, Enge, Timpe, Schober, Kees und Kerber gewonnen. Auch die anschließenden Doppel wurden in der gleichen Besetzung deutlich gewonnen. Auch am zweiten Spieltag, als der TC Benningen zu Gast war, ließen unsere Herren 60 nichts anbrennen. Auch hier wurde deutlich mit 8:1 gewonnen. Hübner, Enge, Timpe, Schober, Martin und Kerber gewannen ihre Einzel, sodass der Sieg bereits eingefahren wurde. Die Doppel Timpe/Schober und Enge/Kerber konnten den Sieg ausbauen.

Auch unsere Freizeit Herren Doppel 60 spielen dieses Jahr wieder in der Runde mit. Hier gab es bereits 2 Spieltage gegen den TC Immenstadt und den SV Fuchstal. Leider mussten beide Spiele knapp abgegeben werden.

 

 

Alexander Heumann

Ressortleiter Öffentlichkeitsarbeit

 

Zurück