Neuer Clubmeister steht fest

von Merk Michael in Tennis16.09.2019 20:26

Auch in der Saison 2019 suchte die Tennis­ab­tei­lung einen Club­meister, bei der Titel­ver­tei­diger Stefan Ull­mann leider nicht ange­treten war. Zunächst wurden in einer Gruppen­phase die Teil­neh­mer für die Final­runden ermittelt. Bei diesen Partien gab es bereits die ein oder andere kleine bzw. auch große Über­raschung. Letzt­end­lich setzten sich Markus Nieberle und Thomas Schreiber durch und trugen das Finale aus.

In diesem Finale trafen zwei kom­plett unter­schied­liche Spieler­typen auf­ein­an­der, welche den zahl­reichen Zu­schauern immer wie­der hoch­klas­sige Ball­wechsel zeig­ten. Schluß­end­lich konnte sich Markus Nieberle mit einem 6:2 und 6:4 über den Titel des Club­mei­sters freuen. Der zweit­platzierte Thomas Schreiber musste ein­räumen, gegen die tak­tisch klug aus­ge­rich­tete Spiel­weise seines Kontra­henten nicht die passen­den Mittel gefun­den zu haben. Eine kleine Über­raschung bei der dies­jähri­gen Club­mei­ster­schaft war der dritte Platz von Rüdiger Pohl.

Für das kommende Jahr wäre es aus Sicht der Abteilungs­leitung wünschens­wert, wenn ein noch größeres Teil­nehmer­feld den Titel des Club­meisters aus­spielen würde. Der Modus der Club­meister­schaft ermöglicht es nämlich, dass Partien zustande kommen, die sich ansonsten viel­leicht nicht ergeben hätten.

Zurück