Nächste Termine

Der aktuelle Anfängerkurs für Kinder Anfang Juli ist voll!

Abteilungs Info

Warum Karate? Was bietet die Abteilung?

Für welche Altersgruppen ist die Abteilung geeignet?

Karate kann deshalb von Menschen aller Altersstufen erlernt werden. Das Dojo umfasst derzeit rd. 40 Mitglieder im Alter ab 6 Jahre bis über 50 Jahre.

Neben dem Breitensport trainieren einzelne Leistungsträger für mehrere Meisterschaften im Jahr, z.B. für Bezirks-, Landes- und Bundesmeisterschaften, für Vergleichskämpfe auf Bezirks- und Landesebene, für Nationale- und Internationale Meisterschaften, für
Punkterunden sowie offene, anerkannte Meisterschaften.

Wie hoch ist der Abteilungsbeitrag pro Jahr?

Den Abteilungsbeitrag finden Sie in unserem "Aufnahmeantrag". Die zusätzliche Mitgliedschaft im Hauptverein ist aus versicherungstechnischen Gründen obligatorisch.

Im Antrag finden Sie auch Informationen zu den Abbuchungsterminen. Natürlich können Sie sich bei Fragen an die Abteilungsleiter oder an geschaeftsfuehrung@svo.germaringen.de wenden.

Wie/wo kann ich mich anmelden?

Füllen Sie einfach den interaktiven "Aufnahmeantrag Karate". Bitte vergessen Sie nicht, die beiden Häkchen bei Datenschutz und Bildrechten zu machen, sonst können wir Ihren Antrag nicht bearbeiten. Den Antrag können Sie dem Trainer oder Abteilungsleiter geben, per Email an post@svo.germaringen.de senden, oder Sie geben ihn in unserer Geschäftsstelle ab:

SVO Germaringen e.V.
Am Sportpark 3, 87656 Germaringen
08341 989567

Geschäftszeiten: Jeden Donnerstag 09:00 bis 11:00 Uhr

Was bietet die Abteilung sonst?

Besonders viel Wert wird auf Vielseitigkeit gelegt. Daher ist es dem Dojo wichtig, dass neben dem klassischen Karate auch weitere sportliche Aktivitäten angeboten werden, z.B. Schwimmen in Buchloe, Kartfahren in Landsberg, Fitness in Ketterschwang und vieles mehr.

Neben Gürtelprüfungen und dem normalen Trainingsbetrieb gibt es auch alljährliche gemeinsame Feierlichkeiten wie Winterhütte, Sommerfest oder Weihnachtsfeier.

Für die Kinder und Jugend werden zusätzliche Gruppenausflüge organisiert, wie z.B. der Besuch eines großen Trampolinparks in München oder die beliebte Lama-Wanderung.

Karate Dojo Germaringen

Der Weg der leeren Hand

Karate ist eine alte Kampfkunst und traditionell eine erstklassige, effektive Selbstverteidigung, bei der der ganze Körper eingesetzt wird. Sie fördert das Selbstbewusstsein und die Gelassenheit. Im Training und Wettkampf werden alle Techniken mit Fuß oder Faust vor dem Auftreffen gestoppt. Der Verzicht auf Trefferwirkung hat oberste Priorität.

  • Karate fördert die Persönlichkeit, die Selbstbeherrschung und die Konzentration.
  • Verantwortungsbewusstsein und die Achtung vor dem Gegner werden systematisch aufgebaut.
  • Karate kann von Menschen aller Altersstufen erlernt werden.
  • Karate bietet vielseitige Anforderungen an den Körper und Geist und ist somit ein idealer Ausgleich zum Alltagsstress.
  • Karate schult Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit und Beweglichkeit in hohem Maße. Bewusstes Atmen und Konzentrationsübungen machen aus dem Kampf die Kunst, mit leeren Händen zu siegen.

Das Dojo existiert seit 2009 und wird von Sensei Hartmut Aßmann geleitet. Trainiert werden kann bis zu fünfmal die Woche in den drei Gemeindehallen in Obergermaringen, Untergermaringen und Ketterschwang, ausgenommen sind Schulferien. Das Breitensportprogramm (stilrichtungsoffen auf Shotokan-Basis) umfasst die vier wichtigen Säulen des Karate:

  1. Kihon (Grundschule, erlernen und verbessern der Techniken)
  2. Kata mit Bunkai (Karatespezifische Anwendung der Techniken im Formenlauf)
  3. Kumite (Karatebezogenes Kämpfen mit Partner)
  4. Selbstverteidigung (realistische Situationen bestehen)

Besonders viel Wert wird auf die sportliche Vielseitigkeit gelegt. Daher ist es dem Dojo wichtig, dass neben dem klassischen Karate auch weitere sportliche Aktivitäten angeboten werden, z.B. Schwimmen in Buchloe, Kartfahren in Landsberg, Fitness in Ketterschwang etc.